Masken gegen Viren und Müllberge – Danke für Eure tollen Spenden

An alle, die für eine Maske gespendet haben!

Im Namen der Bürgerstiftung München bedanke ich mich recht herzlich für Eure tollen Spenden. Ursprünglich wollte ich ja nur Masken für die Familie nähen, aus Stoffresten, aus alten T-Shirts und mit viel Spaß am Nähen. Aus 10 Masken für die Familie wurden schließlich 80 und schließlich eine „Maskenchallenge“ für die BürgerStiftung München – und damit fast 800 Euro Spenden für die BürgerStiftung München.

Und damit Ihr wisst, wohin das Geld geht – das macht die BürgerStiftung München:

Die BürgerStiftung ist eine Stiftung von Münchnern für Münchner. Wir fördern Projekte ausschließlich in München im sozialen, kulturellen und ökologischen Bereich.

Beispielsweise KUKS, unser Projekt Kinder Kunst und Schule – hier übernehmen Künstler aus Musik, Tanz, Theater und bildender Kunst einmal in der Woche in 18 Grundschulklassen in sozialen Brennpunktschulen für eine Doppelstunde den Unterricht. Es gibt keine Noten, die Lehrer sind dabei und das Programm läuft 3 Jahre lang. Ziel ist es, das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken, kulturelle Hürden zu überwinden und Spaß an der Schule zu haben. Seit über 10 Jahren ein Erfolgsmodell.

Oder Job-Mentoring – hier helfen ehemalige Führungskräfte Mittelschülern in die Ausbildung. Die JobMentoren trainieren mit den Schülern – wie schreibe ich einen Lebenslauf, wie führe ich ein Bewerbungsgespräch, wo kann ich mich bewerben – und sie bleiben Ansprechpartner für die Ausbildungsstätten.

Oder Fair fashion – Münchner aus den Bereichen Design, Produktion, Bildung, Lehre, Handel, Konsum, Medien, NGO’s treffen sich seit 2018 regelmäßig, um sich auszutauschen und gemeinsam den Wandel in der Mode voranzubringen: Round Tables, Newsletter, 1-2 öffentliche Veranstaltungen und Diskussionen pro Jahr, Fashion Walks, Aktionen (z.B. zur Fashion Revolution Week) etc. werden gemeinsam entwickelt und organsiert. Ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen.

Oder Menschen stärken Menschen“ – Patenschaften wie Lern-, Sprach- und Lesepatenschaften für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, für Menschen die geflüchtet sind oder für Menschen in benachteiligten Situationen. Hier geht es um gesellschaftliches Engagement und für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Bisher haben wir über 2.000 Patenschaften gefördert.

Es gibt Projekte, die sich um Zigarettenkippen und Kronkorken an der Isar kümmern oder um grüne Gärten in der Stadt, wir fördern Projekte, die die Medienkompetenz von Kindern stärken oder benachteiligten Kindern eine Chance geben.

Der Charme unserer Stiftung liegt darin, dass jeder mitmachen kann mit Zeit, Ideen und Geld. Wir arbeiten hauptsächlich mit Ehrenamtlichen zusammen und wir sind stolz darauf, dass wir im letzten Jahr Projekte in München mit 250.000 Euro fördern konnten.

Mit den 780 Euro aus der „Maskenchallenge“ können wir 5 Kinder für ein Jahr in das KUKS Programm aufnehmen.

Wie schön, deshalb nochmal Dankeschön an Euch alle

Petra Birnbaum

Online Spenden

You have Successfully Subscribed!